Karl-Heinz Dolinschek, Gründer der Firma Hando Handels GmbH erzählte der Presse in einem Interview auf der Grazer Herbstmesse 2017 wie alles begann:

„Nach dem ersten Studienabschnitt der Medizin in Graz nahm ich mir ein Jahr Auszeit und reiste auf dem Landweg nach Indien. Dank einer persönlichen Empfehlung von Heinrich Harrer, dem bekannten Tibetforscher, bekam ich eine Privataudienz beim Dalai Lama in Dharamsalla. Fasziniert von seiner Person und der asiatischen Kultur machte ich zu dieser Zeit meine erste Bekanntschaft mit der Tibetischen Medizin.

Zu dieser Zeit wurde ich von meiner chinesischen Familie in Taiwan adoptiert. Für Chinesen ist diese Art der Aufnahme in eine neue Familie oft üblich, aber für einen Nichtasiaten ist es eher ungewöhnlich und eine große Auszeichnung, denn damit sind auch Rechte und Pflichten eines Familienmitgliedes verbunden. Demzufolge reiste ich regelmäßig nach Taiwan und begann mich mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu befassen.

Als meine siebenjährige Nichte in Tirol unheilbar an einem Gehirntumor erkrankte, lernte ich durch meine chinesische Familie den Reishi Pilz zum ersten Mal kennen. Ich bekam den Reishi aus Taiwan geschickt und versorgte damit in erster Linie meine Nichte, aber auch andere Kinder der Kinderkrebsstation in Graz. Meine Nichte konnte dank des Reishi Pilzes die Chemotherapie besser vertragen. Da aber diese Art von Tumor nicht heilbar war, und bis heute nicht ist, verstarb meine Nichte nach einem Jahr.

Nach ihrem Tod ging ich für neun Monate nach Taiwan und widmete mich intensiv dem Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin.Einige Eltern der erkrankten Kinder wollten den Reishi weiter beziehen, also machte ich es mir zur Aufgabe, den Reishi Pilz in Österreich offiziell registrieren zu lassen, um ihn auch legal einführen zu können. Das war ein langer, steiniger Weg. Ich habe den Reishi Pilz 1990 erstmals beim Gesundheitsministerium als Nahrungsergänzungsmittel in Österreich angemeldet. Zugelassen wurde er aber erst nach sieben Jahre (!), im August 1997, also vor 20 Jahren.

Der Beginn vom Reishi im deutschsprachigen Raum war gleichzeitig der Beginn der Firma Hando®, die im September 1997 gegründet wurde. Somit waren wir die Ersten, die den Reishi offiziell im deutschsprachigen Raum einführen konnten. Im Mai 2000 erschien die 1.Auflage (von mittlerweile 5 Auflagen) von unserem Buch „Heilen mit dem Reishi Pilz“ (Kneipp Verlag). Das war das erste Buch über Reishi in deutscher Sprache, das wesentlich zur Bekanntmachung des „Pilz des langen Lebens“ im deutschsprachigen Raum beitrug. Die 6. Auflage ist gerade in Arbeit.

Wir schließen das Jahr 2017 ab und freuen uns mit unseren treuen Kunden der ersten Stunde über

Wir schließen das Jahr 2017 ab und freuen uns mit unseren treuen Kunden der ersten Stunde über

Reishi - Buch - Hando

Heilen mit dem Reishi-Pilz, 1. Auflage, Mai 2000 – (c) Foto: HANDO®

reishi-hando-box

Reishi

Der Pilz des „langen Lebens“ aus dem Reich der Mitte genießt seit Jahrhunderten einen hohen Stellenwert in der fernöstlichen Kultur für seine positive Wirkung auf das gesunde Kreislauf- und Immunsystem.

Reishi bestellen
nopal-hando-box

Nopal

Der mythische Kaktus aus dem Schatz der Azteken ist beheimatet in den trockenen Regionen Mexikos, wird für seine reinigende und entzündungshemmende Wirkung geschätzt und zur Normalisierung von Blutzucker und Cholesterin eingesetzt.

Nopal bestellen
maca-hando-box

Maca

Die Kraftwurzel aus den Anden ist die heilige Pflanze der Inkas. Schon seit Jahrhunderten gibt sie den einheimischen Indios Energie und Vitalität und ist in ihrer Heimat als natürliches, belebendes Kraft- und Potenzmittel bekannt.

Maca bestellen
acerola-camucamu-hando-box

Acerola Camu Camu

Das natürliche Vitamin C aus dem Amazonas ist in Kombination dieser beiden Früchte doppelt wertvoll. Immunsystem und Nervensystem profitieren von natürlichem Vitamin C ebenso wie Haut, Knorpel und Knochen.

Acerola Camu Camu