Forschung und Vertrieb traditioneller Naturprodukte

HANDO® steht für traditionelles Heilwissen geprüft durch wissenschaftliche Forschung.

Die Handels- und Vertriebsgesellschaft HANDO® bietet Naturprodukte in höchster Qualität, die aus alten Heilkulturen stammen und für den modernen Markt neu erforscht und nach wissenschaftlichen Erkenntnissen aufbereitet werden.

Firmengründer Karl-Heinz Dolinschek hat seinem Unternehmen ein klares Ziel gesetzt:

HANDO® verbreitet das Wissen um traditionelle Naturprodukte und bringt entsprechende Nahrungsergänzungsmittel nach Europa. Zudem setzt sich HANDO® intensiv für die Erforschung der Naturprodukte mit wissenschaftlichen Methoden ein. Dazu wird mit renommierten Wissenschaftlern und Universitäten zusammen gearbeitet.


Das aktuelle Sortiment umfasst

sortiment_reishi
sortiment_acerola
sortiment_nopal
sortiment_maca

Firmengründer und Entdecker Karl-Heinz Dolinschek spürt auf seinen Reisen – mit großem Engagement und viel Pioniergeist – „heilende“ und „heilige“ Pflanzen alter, traditioneller Kulturen auf und geht ihrer Wirkung mit wissenschaftlichen Methoden auf den Grund. Es wird stets die Expertise von renommierten Wissenschaftlern und Universitäten eingeholt. Ist der Nutzen einer solchen Heilpflanze erwiesen, wird sie in bewährter HANDO®-Qualität für Europa aufbereitet.


hando-dolinschek-reishi-pilz


hando-acerola-camucamu-lokale-partner


HANDO® gewinnt stets lokale Partner für einen Anbau vor Ort, denn die ganz speziellen Umweltbedingungen in den traditionellen Anbaugebieten tragen dazu bei, dass die Pflanzen ihre volle Kraft entfalten können. Die Ernte und erste Verarbeitungsstufen werden persönlich überwacht und müssen strengen Hygiene- und Qualitätskontrollen standhalten. Die Abfüllung in vegane Kapseln und Glasbehälter erfolgt bei einem geprüften Betrieb in Deutschland. Der Firmensitz befindet sich in der Steiermark, in Österreich.


Mit HANDO® wurde eine Marke geschaffen, die für Vertrauen und Sicherheit steht und im großen Markt der Naturprodukte und alternativen Heilmittel Orientierung bietet. Denn nur höchste Qualität vom Anbau bis zur Verarbeitung und die Verwendung nachhaltiger Materialien genügen den Ansprüchen von HANDO®.

Karl-Heinz Dolinschek, Entdecker, Forscher und Firmengründer von HANDO® Geschäftsführer der HANDO® Handels GmbH ist Karl-Heinz Dolinschek. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit Heilpflanzen und macht ausgedehnte Studienreisen in den ostasiatischen und südamerikanischen Raum. Nach dem Studium der Medizin absolvierte er eine Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) in Taiwan. Dolinschek ist Autor zahlreicher Bücher wie „Heilen mit dem Reishi-Pilz“, „Die heilenden Kräfte des Nopal-Kaktus“ und „Maca – die heilige Pflanze der Inkas“. > HANDO®- Bücher entdecken Er betreibt gemeinsam mit der Universität in Graz Studien um die natürliche Wirkungsweise der Pflanzen zu erforschen.

Das Wissen und die Weisheit alter Heilkulturen fasziniert mich schon seit jungen Jahren. Wenn ich mich auf meinen Reisen intensiv mit den traditionellen Kulturen beschäftige, stoße ich dabei immer auf gesunde, kraftvolle Naturprodukte. Mein Ziel ist es, das alte, tradierte Wissen über die Wirkung dieser oft „heiligen“ Pflanzen mit modernen wissenschaftlichen Methoden zu überprüfen und hier in Europa in höchster Qualität für alle zugänglich zu machen.“

HANDO® Geschäftsführer
Karl-Heinz Dolinschek

Für mich ist Karl-Heinz Dolinschek so
etwas wie ein „Detektiv der Naturmedizin“.

Prof. Hademar Bankhofer

„Wenn Karl-Heinz Dolinschek seine Koffer packt, verabschiedet er sich gleich für Monate. Dann wissen alle, die ihn kennen: Er hat bei seinen Forschungen von einer neuen Naturarznei gehört. Eine Heilpflanze, die in der anderen exotischen Welt, die er bereist hat, bereits eine lange Tradition hat und Millionen von Menschen geholfen hat. Karl-Heinz Dolinschek geht der Geschichte dieser Naturarznei nach. Er führt mit namhaften Ärzten und Wissenschaftlern in dieser Region Gespräche, besucht Universitäten und nimmt dort Einblick in bereits vorhandene Studien. Das allein genügt ihm aber nicht. Er setzt sich nach seiner Rückkehr auch mit Ärzten und Wissenschaftlern in unserer Region zusammen und regt auch hier aktuelle Studien zu den neuen natürlichen Wirkstoffen an. Und so entsteht durch seine Anregung eine neue Therapie auf natürlicher Basis.“ „Ich kenne ihn seit Jahren und schätze ihn überaus, weil er sich mit Leib und Seele der Naturmedizin, vor allem neuen Wirkstoffen aus Pflanzen in fernen Ländern, verschrieben hat.“

Prof. Hademar Bankhofer